Opfikon ZH - Mann verletzt aufgefunden

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Schutz & Rettung ZH)

Am Freitagvormittag (15.03.2019) ist in Opfikon ein verletzter Mann aufgefunden worden.

Gegen 11.40 Uhr ging über die Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich die Meldung ein, dass an der Hohenbühlstrasse ein verletzter Mann aufgefunden wurde.

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Zürich, der Stadtpolizei Opfikon sowie von Schutz & Rettung rückten sofort aus. Ein Ambulanzteam brachte den Mann mit einem Rettungswagen ins Spital. Gemäss ersten Erkenntnissen ist dieser nur leicht verletzt.

Die genauen Umstände und Hintergründe sind zurzeit unklar werden durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der zuständigen Staatsanwaltschaft abgeklärt.

zuerich