Solothurn

Oensingen SO - Zwei mutmassliche Einschleichdiebe angehalten

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung und einer kurzen Verfolgung zu Fuss konnte die Kantonspolizei Solothurn am frühen Dienstagmorgen in Oensingen zwei mutmassliche Einschleichdiebe festnehmen. Die Polizei bittet die Bevölkerung, weiterhin wachsam zu sein und verdächtige Feststellungen umgehend zu melden.

Am Dienstag, 4. Juni 2019, kurz nach 5 Uhr, ging bei der Alarmzentrale die Meldung ein, wonach zwei Männer nach einem Einschleichdiebstahl in Oensingen quer über den Friedhofplatz in Richtung Dorfzentrum geflüchtet seien. Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn rückten umgehend aus.

Kurz nach dem Eintreffen konnten in unmittelbarer Nähe der Örtlichkeit zwei auf die Beschreibung passende Personen nach kurzer Flucht angehalten werden. Bei den beiden mutmasslichen Einschleichdieben handelt es sich um zwei 28-jährige Schweizer. Sie wurden für weitere Ermittlungen festgenommen.