Alle News zum Coronavirus

Oberösterreich - Unbekannter tötet geschützten Kaiseradler

Unbekannter tötete in Gunskirchen einen Kaiseradler

Das Landeskriminalamt Oberösterreich vermeldet, dass ein bislang unbekannter Täter am 19. März 2020 in der Zeit zwischen 8:22 Uhr und 8:32 Uhr in Gunskirchen, Bereich Oberriethal, auf einem Feld, vermutlich durch einen Schuss einen der EU-Vogelschutzrichtlinien rot gelisteten und im Rahmen des PannonEagle Projekts besendeten Kaiseradler tötete. Der Täter nahm das getötete Tier mit und warf den Sender an einer anderen Stelle in die Traun.

Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des LKA OÖ unter 059133 40 3333.