Alle News zum Coronavirus
Uri

Neuer Veloweg zwischen Attinghausen und Bahnhof Altdorf

(Bildquelle: Baudirektion Uri)

Die Baudirektion hat die Veloverbindung zwischen der Gemeinde Attinghausen und dem Bahnhof Altdorf verbessert. Sie fördert damit den Langsamverkehr und kommt den Bedürfnissen der Velofahrerinnen und Velofahrer entgegen.

Die Zeiten, als Velofahrer entlang der viel befahrenen Industriestrasse zum Bahnhof Altdorf radeln mussten, sind vorbei. Neu steht den Langsamverkehrsteilnehmenden eine Velo- und Fussgängerverbindung über das Areal Eyschachen zur Verfügung.

Die Velofahrer und Fussgänger biegen nach dem Kreisel Wysshus West in das Areal Werkmatt ein und fahren dort über die neu angelegte Erschliessungsstrasse zu Flachlagern und weiter Richtung Bahnhof Altdorf. Der neue Veloweg ist signalisiert und eröffnet dem Langsamverkehr in der Industriezone Werkmatt neue und sichere Perspektiven.