Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Montet FR – Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Am Freitagnachmittag, 3. Juli 2020, wurde in Montet (Broye) ein 11-jähriges Mädchen von einem Auto angefahren und verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Freitag, dem 3. Juli 2020, lief am Nachmittag ein 11-jähriges Mädchen vor einem Fussgängerüberweg über die Strasse und ging an der Bushaltestelle hinter einem TPF-Bus vorbei. Als sie die Mitte der Strasse erreichte, wurde sie von einem Fahrer eines Fahrzeuges, der normal fuhr, angefahren.

Der Fahrer dieses Fahrzeugs hielt an um sich der Verletzte zu kümmern, und verliess die Unfallstelle ohne seine Kontaktinformationen anzugeben. Das Mädchen suchte dann am Ende des Tages einen Arzt auf. Sie leidet an einem gebrochenen Arm.

Zeugenaufruf
Der Lenker des Fahrzeugs sowie sämtliche Personen, die Auskunft über diesen Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Freiburg unter 026 304 17 17 in Verbindung zu setzen.