Luzern

Luzern LU - Mutmasslicher Dealer nach kurzer Flucht festgenommen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Die Luzerner Polizei hat gestern an der Dornacherstrasse in Luzern einen mutmasslichen Drogendealer nach kurzer Flucht festgenommen. Er wurde vorgängig beobachtet, wie er an eine Person mutmassliches Kokain verkauft hatte. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Am Mittwoch, 21. August 2019, kurz nach 11:00 Uhr wurde im Hirschmattquartier ein Mann beobachtet, welcher an eine weitere Person mutmassliches Kokain verkaufte. Als der Dealer die Polizei sah, versuchte er zu flüchten.

Der Mann konnte, auch dank der Unterstützung von Passanten, nach ca. 100 Metern an der Dornacherstrasse gestoppt und festgenommen werden. Bei der Festnahme wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Beim festgenommenen Mann handelt es sich um einen 30-jährigen Nigerianer.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.