Lully FR - Mann stirbt bei einem Verkehrsunfall

(Bildquelle: paulsteuber (CC0))

Gestern am späten Nachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Traktor und einem Auto auf der Kantonsstrasse in Lully. Der Traktorfahrer wurde dabei tödlich verletzt.

Am Mittwoch, 14. November 2018, gegen 17:10 Uhr, musste die Kantonspolizei auf der Kantonsstrasse zwischen Estavayer-le-Lac und Lully wegen einem schweren Verkehrsunfall ausrücken. Ein 25-jähriger Automobilist fuhr aus Estavayer-le-Lac kommend in Richtung Lully. Als er auf der Höhe des Chemin Creux ein vor ihm stehendes Fahrzeug überholte, bermerkte er einen abbiegenden Traktor erst spät. Der Traktor kippte beim Aufprall nach rechts wobei der 71-jährige Fahrer unter dem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Die REGA sowie die Feuerwehr aus Estavayer-le-Lac wurden zur Rettung des Mannes zur Unfallstelle geschickt. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsversuche der Rettungsdienste, starb der Einundsiebzigjährige vor Ort an seinen Verletzungen.

Die Strasse in Lully musste während fünf Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt werden.