Alle News zum Coronavirus
Kantone

Liestal BL - IS-Sympathisant verurteilt

Ein aus Liestal BL stammender Islamist wurde von der Bundesanwaltschaft per Strafbefehl verurteilt. Der 33-jährige unterstützte die Terrormiliz IS und war im Besitz von brutalem Videomaterial.

Dem Baselbieter mit ausländischen Wurzeln wird vorgeworfen, dass er mit Gewaltdarstellung, Unterstützung einer kriminellen Organisation, illegaler Pornografie, Verstössen gegen das Bundesgesetz über das Verbot der Terrorgruppierungen al-Qaida und IS, sowie wegen illegalen Waffenbesitzes gegen das Strafgesetz verstossen haben soll.

Im Besitz von brutalen Fotos und Videos

Bei der Überprüfung seiner Mobiltelefone entdeckten die Ermittler etliche illegale, gewaltverherrlichende Fotos und Videos. Diese hatte er auf sozialen Kanälen veröffentlicht.

Durch Propagandabeiträge auffällig geworden

Die Bundeskriminalpolizei wurde bereits 2014 vom Nachrichtendienst des Bundes auf den Beschuldigten aufmerksam gemacht. Zum damaligen Zeitpunkt fiel auf, dass er Propagandabeiträge positiv bewertet und kommentiert hatte.