Liechtenstein - Zwei Verkehrsunfälle aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse

Unfall Triesen
Unfall Triesen (Bildquelle: Landespolizei Fürstentum Liechtenstein)

Am Donnerstagabend ereignete sich in Triesen und in Mauren je ein Verkehrsunfall.

Eine auf der Bergstrasse in Triesen talwärts fahrende Lenkerin verlor aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte dabei in einer Rechtskurve gegen ein entgegenkommendes und bergwärts fahrendes Fahrzeug. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, Personen wurden keine verletzt.

Fast zeitgleich ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall in Mauren. Dabei kam es während einem Einfahrmanöver eines Fahrzeuglenkers von der Nebenstrasse 'Industriestrasse' in die Hauptstrasse 'Rietstrasse' zu einer Kollision, wobei die entgegenkommende Fahrzeuglenkerin, trotz Vollbremsung, auf der rutschigen Strasse abgewiesen wurde und über die dortige Verkehrsinsel fuhr. Die Fahrzeuglenkerin wurde leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.

Unfall Mauren
Unfall Mauren (Bildquelle: Landespolizei Fürstentum Liechtenstein)