Alle News zum Coronavirus
Waadt

Le Chenit VD - Autofahrer mit 164 km/h geblitzt

(Bildquelle: geralt (CC0) - Symbolbild)

Am Donnerstag, 24. Oktober 2019 stoppte die Kantonspolizei Waadt bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Le Chenit einen Raser. Dem 55-jährigen Autofahrer wurde der Führerschein entzogen.

Wie die Kantonspolizei Waadt berichtet, wurde am Donnerstag, 24. Oktober 2019 gegen 14.10 Uhr ein Auto auf der Marchairuz-Strasse an der Örtlichkeit "Pré de Bière" in Le Chenit geblitzt. Die erfasste Geschwindigkeit betrug 164 km/h (157 km/h nach Abzug) statt der erlaubten 80 km/h.

Der 55-jährige Deutsche mit Wohnsitz im Kanton Fribourg wurde in Sentier verhaftet und befragt. Sein Führerausweis wurde eingezogen.