Basel-Landschaft

Lausen BL - Katze geköpft aufgefunden

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Pitsch (CC0))

In Lausen wurde am Donnerstag eine Katze geköpft aufgefunden. Treibt etwa ein grausamer Tierquäler sein Unwesen?

Schock für Familie B. aus Lausen! Ihre siebenjährige Katze wurde am Donnerstag in der Nähe ihres Hauses tot aufgefunden - ohne Kopf. Im Dezember 2018 verschwand Katze "Chilli" und galt seither als vermisst. "Wir haben so lange nach ihr gesucht und nun das", sagt der Familienvater gegenüber "20 Minuten". Er geht davon aus, dass sie jemand über Wochen eingesperrt und erst kürzlich geköpft hat. Der Schnitt sei glatt und der Körper noch frisch. Deshalb glaubt er nicht, dass ein Tier Chilli angegriffen hat.

Die Polizei Basel-Landschaft bestätigt den Fund der leblosen Katze. Ob ein Tier oder ein Mensch die Katze getötet hat, ist noch unklar. Das Veterinäramt führt nun weitere Untersuchungen durch. Danach werden entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

Einen solch schrecklichen Fund machte im November 2017 auch eine Familie in Oberrohrdorf. Damals wurde ihre Katze geköpft im eigenen Garten entdeckt (wir berichteten).

basel-landschaft