Alle News zum Coronavirus
Waadt

Lausanne VD - Explosion und Feuer in einer Reinigung

(Bildquelle: Kantonspolizei Waadt)

Am Freitag, 20. Dezember 2019, kurz nach 2.30 Uhr, wurden die Einsatzkräfte zu einem Brand nach einer Explosion in einer Reinigung in der Rue Sainte-Beuve in Lausanne gerufen.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Bei der Explosion wurden zwei Fahrzeuge, die vor der Wäscherei geparkt waren, schwer beschädigt.

(Bildquelle: Kantonspolizei Waadt)

Die Mieter des fraglichen Gebäudes, die während der Löscharbeiten evakuiert und in der Cafeteria eines benachbarten Hotels untergebracht wurden, konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Es gab keine Verletzungen.

Eine Untersuchung der städtischen Kriminalpolizei von Lausanne in Zusammenarbeit mit der forensischen Polizeieinheit der Kantonspolizei Waadt ist im Gange, um die Ursachen des Vorfalls zu ermitteln.

Dieser Vorfall erforderte die Einsatz von 19 Berufsfeuerwehrleuten des Schutz- und Rettungsdienstes (SPSL) und eines Krankenwagens desselben Dienstes sowie von 11 Polizeibeamten der Stadtpolizei Lausanne, der Industriedienste und der städtischen Sauberkeitsabteilung der Stadt Lausanne.