Alle News zum Coronavirus

Konstanz - 16-Jährige wieder da

Ein 16-jähriges Mädchen aus Konstanz vermisst
Ein 16-jähriges Mädchen aus Konstanz vermisst (Bildquelle: Polizeipräsidium Konstanz)

Ein glückliches Ende nahm ein Vermisstenfall aus Konstanz, der die Polizei seit mehreren Tagen beschäftigte.

Wie bereits berichtet, verließ das 16-jährige Mädchen am 30.08.2020 gegen 09.30 Uhr das elterliche Wohnhaus in Konstanz und wurde seither nicht mehr gesehen.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen und Maßnahmen wurde vom Polizeipräsidium Konstanz eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mädchen ausgestrahlt. Aufgrund dieser Fahndung konnte die 16-Jährige am 11.09.2020 im Ostalbkreis wohlbehalten aufgegriffen und ihren Eltern überstellt werden.

Ursprungsmeldung

Seit dem 30. August wird ein 16-jähriges Mädchen aus Konstanz vermisst. Sie verließ gegen 9.30 Uhr das elterliche Haus und ist seither nicht mehr gesehen worden.

Das Mädchen wird wie folgt beschrieben: etwa 170 cm groß, kräftige Statur, lange, braune Haare, meistens schwarz gekleidet, trägt vermutlich Leggings, hat einen Nasenring.

Zeugenaufruf

Personen, denen das Mädchen aufgefallen ist oder die Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Konstanz unter Tel. 07531/995-0 zu melden.