Alle News zum Coronavirus

Kierspe – Wolfgang auf Möhrenjagd

(Bildquelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis)

Polizeibeamte waren gestern auf Streifenfahrt im Füllenfeld. Um 23.55 Uhr, hoppelte ihnen dieses Kaninchen (Foto) vor den Streifenwagen.

Offenbar ganz allein auf Möhrenjagd. Da die Herkunft des kleinen Rackers vor Ort nicht zu klären war, nahmen die Polizisten das Kaninchen mit und tauften es kurzerhand auf den Namen "Wolfgang". Der Tierschutz wurde verständigt, um das Tier im Laufe des Vormittags abzuholen.

Daher blieb Wolfgang zunächst die Nacht und den Morgen auf der Wache Meinerzhagen, wo ihm die Polizisten ein Häuschen bauten (Foto) und Löwenzahn pflückten. Der Tierschutz Meinerzhagen sucht nun den Besitzer.