Kerzers FR - Brand von mehreren Fahrzeugen

Grosser Schaden
Grosser Schaden (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannten mehrere Fahrzeuge im Industriegebiet Kerzers unter der Brücke der Umfahrungsstrasse. Die Ursache dieses Feuers ist zurzeit nicht bekannt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Sonntag, dem 30. Dezember 2018, gegen 2 Uhr 45, wurde die Einsatz- und Alarmzentrale der Kantonspolizei Freiburg informiert, dass mehrere abgestellte Fahrzeuge unter der Brücke der Umfahrungsstrasse T10 in Kerzers in Brand geraten sind.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff
Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Vor Ort konnten die 27 Feuerwehrleute von Kerzers und von der Feuerwehr Region Murten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Insgesamt brannten zwei Wohnwagen komplett aus und eine Arbeitsbühne sowie ein Wohnmobil wurden beschädigt. Die Brückenkonstruktion der Umfahrungsstrasse wurde durch die Flammen ebenfalls beeinträchtigt. Aus Sicherheitsgründen wurde die T10 während zwei Stunden gesperrt. Anschliessend konnte die Fahrbahn von der A1 in Richtung Müntschemier für den Verkehr wieder geöffnet werden. Eine örtliche Umleitung ist signalisiert.

Es gab keine Verletzten. Bisher konnte die Polizei die Brandursache noch nicht ermitteln.

Zeugenaufruf

Wer Informationen zu diesem Brand geben kann, wird gebeten, sich unter 026 304 17 17 an die Kantonspolizei zu wenden.