Kantone

Kantonspolizei Basel-Stadt und Polizei Basel-Landschaft an der muba-Dernière

Polizei Basel-Landschaft
Polizei Basel-Landschaft (Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft)

Vom kommenden Freitag, 8. Februar 2019, bis und mit Sonntag, 17. Februar 2019, findet in der Messe Basel die diesjährige muba statt. Zum sechsten Mal in Folge präsentieren sich die Kantonspolizeien der beiden Basel gemeinsam an der ältesten Publikumsmesse, die heuer ihre Dernière begeht.

Mit ihrem neuen Alarmpikett-Fahrzeug - dem Tesla - wartet die Kantonspolizei mit einem besonderen Blickfang auf; die Polizei Basel-Landschaft gibt an den Wochenenden praktische Einblicke in die Fertigkeiten ihrer Diensthunde.

Wer der Kantonspolizei Basel-Stadt auf ihrem Facebook-Auftritt oder auf Instagram folgt, kann sich bereits vorstellen, wie das neue Alarmpikett-Fahrzeug aussieht. Aber in echt? Einer jener Tesla X 100D, mit denen die ersten Alarmpikett-Mannschaften im Frühling auf Basels Strassen unterwegs sein werden, lässt sich am muba-Stand aus der Nähe besichtigen und von kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern detailliert erklären.

Diensthunde-Vorführungen

A propos kompetent: Das sind die Diensthunde der Polizei Basel-Landschaft allemal. Die Diensthundeführer präsentieren ihre Spezialisten auf vier Pfoten in eindrücklichen Vorführungen jeweils an den muba-Wochenenden um 13 Uhr.

Kurzweilig und gleichzeitig lehrreich gestaltet sich der E-Trottinett-Parcours der Verkehrsprävention, der für kleine und grosse Gäste gleichermassen eingerichtet ist (der Mini-Tesla allerdings ist allein den Dreikäsehochs vorbehalten …). Beim Infomobil gehen Polizistinnen und Polizisten auf Fragen ein und machen auf kurzweilige Weise auf die Polizeiausbildung beider Kantone aufmerksam.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt und die Polizei Basel-Landschaft freuen sich auf Besuch am muba-Stand A006 in der Halle 2.0. Die muba hat vom 8. bis zum 17. Februar täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.