Kantone

Kanton Uri / Schwyz – Info zum Stromausfall

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: ewa.ch)

Der Kanton Uri und Teile des Kantons Schwyz waren um die Mittagszeit von einem längeren Stromunterbruch betroffen.

Kurz vor Mittag fiel die Höchstspannungsleitung von Plattischachen nach Göschenen infolge des heftigen Sturms aus. Ein zu Boden fallendender Leiter verursachte einen Brand, der durch die Feuerwehr gelöscht werden muss. Zeitgleich wurden auch beide Höchstspannungsleitungen von Ingenbohl nach Flüelen unterbrochen. Auch dort wütete der Sturm uns es musste mit einem Brand gerechnet werden.

Der Kanton Uri war dadurch von beiden Seiten vom Stromnetz der Höchstspannungsebene abgeschnitten.

Kurz nach 13:00 konnte EWA mit dem Wiederaufbau des Stromnetzes in Uri beginnen, unterstützt durch die eigenen Kraftwerke. Es muss aber weiterhin mit Beeinträchtigungen gerechnet werden, da gewisse Leitungen defekt sind und zuerst repariert werden. Angesichts des Sturms stellt dies ein schwieriges Unterfangen dar.