Bulle FR - Fünf Einbrecher verhaftet

(Bildquelle: jhusemannde (CC0) - (Symbolbild))

In den letzten Wochen konnten fünf Einbrecher in flagranti verhaftet werden. Weitere Ermittlungen gegen die Täterschaft sind im Gange.

Am Samstag, den 29. Dezember 2018, gegen 19.45 Uhr, wurde die Polizei wegen einem Einbruch ins Clublokal des FC Broc alarmiert und schickte sofort mehrere Patrouillen zum Tatort. Vor Ort konnten drei Täter, die auf der Rückseite des Gebäudes herauskamen, verhaftet werden. Sie waren durch ein Fenster eingebrochen und hatten in Clublokal Essen gestohlen. Es handelt sich um drei Minderjährige im Alter von 16 und 17 Jahren, die in der Region leben.

Am Mittwoch, den 3. Januar 2019, gegen 2.40 Uhr, wurde die Polizei über einen Einbruch in eine öffentliche Einrichtung in der Nähe des Bouleyres-Stadions alarmiert. Die Polizei konnte noch am Tatort einen Einbrecher festnehmen. Sein Komplize konnte vorübergehend entkommen, doch Polizeihund Eliot nahm seine Spur auf. Dank der feinen Nase des Hundes, konnte auch der zweite Einbrecher in einem nahegelegenen Dorf festgenommen werden. Die beiden Täter, ein 19-jähriger Mann und ein Minderjähriger (15), verschafften sich Zugang in das Gebäude, indem sie die Haustür aufgebrochen hatten. Sie stahlen mehrere hundert Franken in bar.

fribourg