Schwyz

Immensee SZ - Zwei Unfälle auf der Autobahn

(Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz)

Am Montag, 2. September 2019, ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle auf der Autobahn A4 in Immensee.

Ein 22-jähriger Autofahrer fuhr um 13. 30 Uhr in Richtung Küssnacht, als er linksseitig mit der Mittelleitplanke kollidierte. Das Auto drehte sich und kam auf der rechten Fahrspur zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt, musste sich aber aufgrund des Verdachts auf Fahren unter Drogeneinfluss im Spital einer Blut- und Urinprobe unterziehen und seinen Führerschein auf der Stelle abgeben.

Nachfolgende Fahrzeuglenker bremsten aufgrund der Fahrzeugteile, die nach diesem Unfall auf der Fahrbahn lagen, stark ab. Eine 26-jährige Autofahrerin fuhr auf einen vor ihr verkehrenden Personenwagen auf. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte sie zur Kontrolle ins Spital.