Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Herisau AR - 29-Jähriger verliert Kontrolle über Auto

In Herisau AR verunfallte ein 29-jähriger Lenker.
In Herisau AR verunfallte ein 29-jähriger Lenker. (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

Am Freitag, 05. Juni 2020 ist es in Schachen bei Herisau zu einem Selbstunfall gekommen. Es entstand Sachschaden.

Gestern kurz vor 11.00 Uhr fuhr ein 29-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Degersheimerstrasse von Degersheim Richtung Schachen bei Reute. Bei der Örtlichkeit Wolfenswil kam der Mann mit seinem Fahrzeug rechts von der Strasse ab, kollidierte mit einem Baum, überquerte die Strasse und kam schlussendlich auf dem Trottoir zum Stillstand.

Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.