Bern

Hasle bei Burgdorf BE - Auto mit Velo kollidiert

Symbolbild - Krankenwagen
Symbolbild - Krankenwagen (Bildquelle: polizeiticker.ch)

Am Dienstagvormittag ist es in Hasle bei Burgdorf zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Velo gekommen. Die Velolenkerin wurde verletzt. Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Dienstag, 19. März 2019, kurz vor 11.15 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es in Hasle bei Burgdorf zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen sei. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto von Hasle bei Burgdorf herkommend auf der Thunstrasse unterwegs. Als das Auto im Begriff war, nach links in die Riefershäusernstrasse/Emmentalstrasse einzubiegen, kam es zur Kollision mit einem Velo, das auf der Thunstrasse in Richtung Hasle bei Burgdorf fuhr. Die Velolenkerin wurde beim Unfall verletzt. Sie wurde zuerst durch Ersthelfer vor Ort betreut, ehe ein Ambulanzteam sie ins Spital brachte. Vorsorglich aufgeboten war zudem eine Crew der Rega.

Das Auto fuhr nach dem Unfall ohne anzuhalten in Richtung Sumiswald weiter. Beim Fahrzeug dürfte es sich nach bisherigen Erkenntnissen um einen weissen Lieferwagen der Marke Toyota handeln.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, insbesondere der Lenker oder die Lenkerin des genannten weissen Lieferwagens, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

bern