[Update] Groß-Gerau - Vermisste 18-Jährige wieder da

(Bildquelle: Polizeipräsidium Südhessen)

Die vermisste 18-Jährige aus Groß-Gerau wurde durch Polizeikräfte in Mainz angetroffen.

Die Fahndung nach einer 18 Jahre alten Heranwachsenden, die am Montagnachmittag (16.09.) als vermisst gemeldet wurde, kann zurückgenommen werden. Die Gesuchte konnte noch am Montagabend durch Polizeikräfte in Mainz angetroffen werden. Sie wurde im Anschluss in eine Klinik gebracht.

Ursprungsmeldung vom 16. September 2019

Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim ist derzeit auf der Suche nach Yael Maly aus Trebur. Dort gab sie an, nach Mainz fahren zu wollen. Seitdem verliert sich ihre Spur. Die 18-Jährige wurde zuletzt gegen 15.30 Uhr am vergangenen Freitag (13.09.) am Bahnhof in Groß-Gerau gesehen.

Die Heranwachsende befindet sich in einer psychischen Ausnahmesituation und ist auf ärztliche Hilfe angewiesen. Sie ist etwa 1,75 Meter groß und circa 70 Kilogramm schwer.

Ihre braunen Haare sind lang und glatt. Am Freitag war Yeal mit einer dunklen Leggins und einem hellen Pullover bekleidet. Zudem hatte sie einen Rucksack dabei.

Zeuggenaufruf

Zeugen, denen die Beschriebene aufgefallen ist oder die Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 beim Kommissariat 10 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.