Thurgau

Gottlieben TG - Mottbrand in Einfamilienhaus

(Bildquelle: polizeiticker.ch - (Symbolbild))

Bei einem Mottbrand in einem Einfamilienhaus in der Nacht zum Sonntag in Gottlieben entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Ein Bewohner bemerkte kurz nach 2 Uhr eine Rauchentwicklung im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses an der Kirchstrasse und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Die Feuerwehr Tägerwilen rückte mit 25 Einsatzkräften aus und brachte den Mottbrand rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von rund 30'000 Franken.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache wurde der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten.

thurgau