Gorgier NE - Fahrschüler rast mit 61 km/h zu schnell durch einen Tunnel

(Bildquelle: Pixabay)

Die Neuenburger Kantonspolizei blitzte am Sonntag, 3.2.2019 in einem Tunnel einen jungen Raser, der lediglich einen Lernfahrausweis besass.

Am Sonntag, den 03. Februar 2019 um 17:06 Uhr wurde ein 19-jähriger Fahrschüler aus dem Kanton Neuenburg mit 161 km/h im Gorgier-Tunnel (Geschwindigkeit auf 100km/h begrenzt) bei einer Radarmessung geblitzt. Der junge Mann fuhr unbegleitet in einem Firmenfahrzeug seines Arbeitgebers, bei dem er seine Lehre macht. Am Montag, 04.02.2019, wurde er von der Polizei verhört. Dabei gab 19-Jährige zu, der Fahrer des Wagens gewesen zu sein.

Der Mann, der noch keinen Führerschein besitzt, muss sich nun vor Gericht verantworten.

neuenburg