Alle News zum Coronavirus

Fünf Tote bei zwei Unfällen in Jesolo

(Bildquelle: Vigili del Fuoco)

Zwei dramatische Unfälle ereigneten sich gestern Nacht in Jesolo bei denen insgesamt 5 Menschen ums Leben kamen.

Vier Männer und eine Frau im Alter von 22 bis 24 Jahren starben, eine junge Frau konnte gerettet werden. Der erste Unfall ereignete sich kurz vor 1.30 Uhr auf der Via Adriatico Kreuzung Via Pesarona in Jesolo. Eine weitere Person, ein 28-jähriger Mann, starb bei einem weiteren Unfall in Jesolo, der sich in unmittelbarer Nähe ereignete. Das Opfer rammte mit seinem Auto eine Platane (Baum).

Das Auto mit drei Männern und zwei Frauen an Bord landete im Kanal, nachdem der Fahrer die Kontrolle verloren hatte. Erste Hilfe wurde von einigen Personen geleistet, die auf der Durchreise waren und es schafften, die verletzte Frau zu retten, und drei weitere Insassen zu bergen, die dann vom medizinischen Personal von Suem 118 für tot erklärt wurden.

Die Feuerwehr zog das Auto mit einem Autokran heraus, wodurch sie die letzte Person im Auto bergen konnten, die bereits verstorben war. Die Opfer sind alle zwischen 22 und 24 Jahren alt, alle aus dem Gebiet von San Donà. Die Carabiniere haben Untersuchungen zum Unfallhergang vor Ort eingeleitet.