Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Frauenfeld TG – Auf Trottoir angefahren

(Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau - (Symbolbild))

Bei einem Verkehrsunfall in Frauenfeld wurde am Donnerstag eine Fussgängerin verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fuhr kurz nach 11 Uhr eine Autofahrerin auf der Zürcherstrasse vom Stadtzentrum her in Richtung Islikon. Kurz nach der Murgbrücke geriet die 89-Jährige auf das Trottoir, touchierte eine Mauer sowie eine Werbetafel und erfasste eine Fussgängerin. Die Frau setzte die Fahrt fort ohne sich um die verletzte Fussgängerin und den Schaden zu kümmern.

Ein aufmerksamer Autofahrer folgte der Unfallverursacherin, konnte diese in einem Parkhaus zur Rede stellen und begleitete sie zum Unfallort zurück. Die 67-jährige Fussgängerin wurde verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Die Autofahrerin wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht, ihr Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.