Alle News zum Coronavirus

Fleischerei Eckhoff ruft verschiedene Wurst- und Fleischerzeugnisse zurück

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: moerschy (CC0))

Die Fleischerei Eckhoff in Moormerland ruft verschiedene Wurst- und Fleischerzeugnisse zurück. Wie das Unternehmen mitteilte, wurden im Rahmen von Eigenuntersuchungen Listerien festgestellt. Bertroffen sind Aufschnittwaren aber auch SB Artikel.

Die nachfolgend gelisteten Produkte wurden in der Fleischerei Eckhoff in Moormerland sowie in verschiedenen Verbrauchermärkten und anderen Verkaufsstellen der Region verkauft. Von einem Verzehr der Produkte wird dringend abgeraten!

Aufgepasst!

Es handelt sich bei der Wurst auch um Thekenware. Bedeutet, die Wurst wurde offen über Bedienungstheken verkauft, hat daher möglicherweise kein Label und ist für Endverbraucher nicht erkennbar! Ebensowenig dürfte ein MHD oder eine Artikelnummer erkennbar sein. Verbraucher die genannte Wurst gekauft haben, sollten vom Verzehr absehen und erst bei der Verkaufsstelle den Hersteller nachfragen

Betroffene Artikel

Es werden folgende Produkte zurückgerufen, die am 20. November 2019 im Laden Westerwieke 134 in Moormerland verkauft wurden:

  • sämtliche geschnittene Aufschnittware
  • Hackfleisch vom Schwein

weitere betroffene Produkte:

Artikel und Chargennnummern:

  • Pümmel kurz – Chargennummer 19413 und 19465
  • Pümmel lang – Chargennummer 19463
  • Fehntjer Mettwurst – Chargennummer 19393 und 19463
  • Zwiebelmett – Chargennummer 19465
  • Braunschweiger fein – Chargennummer 19462 und 19472
  • Braunschweiger grob – Chargennummer 19472
  • Pfeffersäckchen – Chargennummer 19462 und 19472
  • Schlickwürmer – Chargennummer 19472
  • Schinkenwürfel – Chargennummer 19432, 19437 und 19445
  • Bauch luftgetrocknet – Chargennummer 19105 und 19415
  • Dauerwurst geräuchert – Chargennummer 19423 und 19455
  • Sommerwurst – Chargennummer 19433
  • Kohlwurst luftgetrocknet – Chargennummer 19451 und 19471
  • Lachsschinken – Chargennummer 19345
  • Hacksteaks – Chargennummer 19465

SB Artikel:

  • Zungenwurst geschnitten – Chargennummer 19455
  • Sommerwurst geschnitten – Chargennummer 19323
  • Schweinskopfsülze geschnitten – Chargennummer 19415
  • Zwiebelsülze geschnitten – Chargennummer 19465
  • Corned Beef geschnitten – Chargennummer 19465
  • Leberpastete mit Speckmantel geschnitten – Chargennummer 19451
  • Frühstücksbauch geschnitten – Chargennummer 19462
  • Dauerwurst geräuchert, geschnitten – Chargennummer 19423
  • Pümmel geschnitten – Chargennummer 19433 und 19463
  • Fehntjer Mett geschnitten – Chargennummer 19455
  • Dauerwurst grob geschnitten – Chargennummer 19433
  • Pfeffersalami geschnitten – Chargennummer 19471
  • Lachsschinken geschnitten – Chargennummer 19435

Verbraucher können betroffene Waren in den jeweiligen Verkaufsstellen gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben.