Fehlalarm der anderen Art

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Zorro4 (CC0))

In Leinefelde sorgte ein vermeintlicher Einbruch in einer Berufsschule für einen Polizeieinsatz. Glücklicherweise erwies er sich als Fehlalarm.

Ein Einbruchsalarm in einer Berufsschule im Gewerbepark Süd führte am Dienstagnachmittag zu einem Polizeieinsatz. Doch dieser endete schneller als gedacht und zauberte den Polizisten ein Schmunzeln ins Gesicht. In der Schule waren keine Einbrecher am Werk.

Mehrere Schüler waren von einer Lehrerin versehentlich eingeschlossen worden und hatten bewusst den Alarm ausgelöst, um auf sich aufmerksam zu machen. Nach einer halben Stunde befreite die Lehrerin die Schüler aus ihrer misslichen Lage.