Kantone

Vorwarnung - Erneut sehr viel Schnee in den Bergen, vor allem im Süden bis fast ganz runter!

(Bildquelle: asp)

Die kommende Woche wird wettertechnisch wahrscheinlich extrem spannend. Nach dem vielen Schnee in der Zentral- und Südschweiz oberhalb von 1400 Meter, dürfte uns in der neuen Woche nochmals ein so intensives Schneeereignis beschäftigen.

Die kommende Woche wird vor allem der Südschweiz sehr viel Niederschlag bringen. Die neuen Wetterkarten reden zum Ende der Woche von enormen Mengen. In Zahlen ausgedrückt, könnte von Freitag bis Sonntag zum Beispiel das Maggiatal unter einer Schneedecke von über 2 Metern versinken. Aber auch in der Nordschweiz wird Niederschlag erwartet, die Mengen sind aber kleiner. Das Mittelmeertief soll dem Süden ab Freitag Schnee bis fast in die Niederungen bringen, im Norden soll die Schneefallgrenze bei rund 500 - 700 Meter liegen.

Sollten diese Niederschläge so eintreffen, würde die Schweiz, davon vor allem der Süden in ein regelrechtes Schneechaos versinken. Bereits oberhalb 600-700 Meter könnten über 50 Zentimeter Schnee fallen. Die Lawinengefahr wäre sehr schnell auf der höchsten Stufe! Die Berge würden wortwörtlich unter einer meterhohen Schneedecke versinken.

Wir von Polizeiticker, werden die Situation täglich beurteilen und so auf diesen möglichen extremen Wintereinbruch hinweisen. Noch fehlen 5 Tage, da kann sich noch etwas ändern.