Entenfamilie mit zehn Küken gerettet

(Bildquelle: Polizeiinspektion Northeim)

Zehn Küken und ihre Entenmutter sorgten am gestrigen Vormittag gegen 11.25 Uhr für Aufregung in der Göttinger Strasse in Northeim.

Eine Anwohnerin hatte die Tiere auf dem Bürgersteig festgestellt und verständigte umgehend die Polizei. Bereits vor dem Eintreffen der Beamten hatte die Frau die Tiere bereits mit einem grossen Karton eingefangen und verhindert, dass diese auf die Bundesstrasse liefen. Auf eine Verwarnung der Entenmutter verzichteten die Beamten - stattdessen wurden die Tiere flugs zum nahen Kiessee verbracht und wieder freigelassen.