Alle News zum Coronavirus
Nidwalden

Emmetten NW - Brand zerstört Einfmailienhaus

In Emmetten NW brannte es in einem Einfamilienhaus.
In Emmetten NW brannte es in einem Einfamilienhaus. (Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden)

Am Sonntag, 26.07.2020, zirka 23:55 Uhr, kam es in Emmetten NW zu einem Hausbrand. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Beim Brand wurde der Hausbesitzer leicht verletzt.

Die Kantonspolizei Nidwalden erhielt am Sonntag, 26.07.2020, zirka 23:55 Uhr die Meldung, dass es auf einem Balkon brenne und starke Rauchentwicklungen gebe. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort, konnte ein Brand in der Wohnung festgestellt werden. Die Feuerwehr konnten den Brand unter Kontrolle bringen und verhinderte einen Übergriff auf das benachbarte Haus. Die im Haus wohnhafte Person, konnte sich selbständig in Sicherheit bringen. Diese wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung, durch das aufgebotene Rettungsteam in ein Spital gebracht.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Nidwalden, ein Rettungsteam und das Care Team NW, die Feuerwehren von Emmetten, Beckenried und Seelisberg, sowie die Stützpunktfeuerwehr Stans.

Die genaue Ursache des Brandes, wird durch die Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden abgeklärt.