Alle News zum Coronavirus

Das Auto ist kein Tresor

(Bildquelle: Thüringer Polizei)

Das Auto ist kein Tresor: Daran sollten alle denken, vor allem, wenn sie damit in den Urlaub fahren. Auch bei einer kurzen Rast sollten Wertsachen, Smartphone oder die teure Kamera nicht im Wagen bleiben. Sonst haben Diebe besonders leichtes Spiel. Die Polizei gibt allen Autofahrerinnen und Autofahrern Tipps, um Fahrzeug und Wertvolles zu schützen - Zuhause und im Urlaub.

Ein kurzer Tankstopp, ein kleiner Einkauf oder ein Ausflug zur nächsten Sehenswürdigkeit: Diebe nutzen viele Gelegenheiten, um Wertsachen aus einem Kfz zu stehlen. Das passiert nicht nur in Urlaubsländern, sondern auch vor der Haustür. Diebstahl aus Kfz ist für Täter immer ein lukratives Geschäft - sie können blitzschnell Beute machen und ebenso schnell fliehen, bevor sie entdeckt werden.

Dabei können sich Autofahrerinnen und Autofahrer bei jeder Fahrt vor Diebstahl schützen. Wer grundsätzlich seine Wertsachen bei sich trägt und sein Fahrzeug abschließt, tut sehr viel für den Schutz vor Diebstahl. Gerade auf Reisen ist es entscheidend, auch darauf zu achten, wo das Fahrzeug abgestellt wird. Wer gut beleuchtete und belebte Abstellmöglichkeiten nutzt, kann sich auch vor Raub und anderen Angriffen schützen.