Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Coronavirus - Lage in Basel am 27.5.2020

(Bildquelle: TickerMedia)

Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt meldet mit Stand Mittwoch, 27. Mai 2020, 9 Uhr, unverändert 976 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt. Die Zahl der 976 Infektionen setzt sich zusammen aus 923 genesenen Personen, 50 Todesfällen und noch drei aktiven Fällen in Isolation, wovon zwei im Spital sind. In Quarantäne befinden sich sechs Personen. Sie hatten Kontakt mit den infizierten Personen.

Mit Stand Mittwoch, 27. Mai 2020, 9 Uhr, liegen unverändert 976 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt vor. Dies sind gleich viele Fälle wie seit Mittwoch, 20. Mai 2020, gemeldet. Die Totalzahl der Infektionen ist somit seit einer Woche konstant.

923 Personen (+ 1) der 976 positiv Getesteten und damit 94 Prozent sind wieder genesen. Drei mit Covid-19 infizierte Personen befinden sich aktuell in Isolation, wovon zwei Personen hospitalisiert sind. Sechs Kontaktpersonen von infizierten Personen sind in Quarantäne.

Die Zahl der Todesfälle im Kanton Basel-Stadt beträgt seit dem 30. April 2020 unverändert 50.

Im Kanton Basel-Stadt werden nebst den Tests der Kantonsbewohnerinnen und -bewohner auch Tests von Verdachtsfällen aus anderen Schweizer Kantonen und dem grenznahen Ausland durchgeführt. Bisher sind die Tests von 1482 Personen (+ 1) positiv ausgefallen (inklusive der 976 Basler Fälle).