Alle News zum Coronavirus
Tessin

Coronavirus – 80-jährige Person im Tessin verstorben

Drogenkonsum endet tödlich.
Drogenkonsum endet tödlich. (Bildquelle: paulsteuber (CC0))

Die dritte Person in der Schweiz ist am Coronavirus gestorben. Es handelt sich dabei um eine 80-jährige Person aus Mendrisio im Tessin.

In einem Altersheim in Mendrisio ist jetzt die erste Person im Kanton Tessin am Coronavirus verstorben. Die Tessiner Regierung teilte am Dienstagmorgen mit das es sich um eine 80-jährige Person handele.

Weitere Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus ergriff die Tessiner regierung, durch ein Besuchsverbot in Altenheimen und Spitälern. Damit sollen die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft besser vor dem Virus geschützt werden. Dadurch sollen die Ressourcen an medizinischen Personal geschont werden.