Chur GR - Auto erfasst Roller im Kreisel

(Bildquelle: Stadtpolizei Chur)

Am Donnerstag (4.10.2018) kurz nach 17 Uhr ist es im Kreisel Ring-/Tittwiesenstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Roller gekommen. Verletzt wurde niemand.

Ein 18-jähriger Rollerlenker fuhr von der Scalettastrasse her über die Ringstrasse in den Kreisel Ring-/Tittwiesenstrasse. Er beabsichtigte weiter auf der Tittwiesenstrasse in Richtung Giacomettistrasse zu fahren. Gleichzeitig fuhr eine 54-jährige Personenwagenlenkerin auf der Ringstrasse in den Kreisel, mit der Absicht, diesen in Richtung Scalettastrasse zu verlassen. In der Folge kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer frontal/seitlichen Kollision. Gemäss den Aussagen der Autolenkerin wurde sie von der tiefstehenden Sonne geblendet.

Der Rollerfahrer stürzte zu Boden, blieb jedoch unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.