Alle News zum Coronavirus
Zürich

Brand in Winterthur Seen ZH - Gartenhaus brennt hinter Schule nieder - Feuerwerk wird als Grund vermutet

In Winterthur Seen brannte gestern ein Gartenhaus nieder.
In Winterthur Seen brannte gestern ein Gartenhaus nieder. (Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur)

Am Samstagabend, 1. August 2020, brannte in Winterthur Seen ein Gartenhaus komplett aus. Die Polizei sucht Zeugen.

Bei der Stadtpolizei Winterthur gingen am Samstagabend kurz nach 22:15 Uhr mehrere Meldungen ein, dass hinter dem Schulhaus Oberseen ein Gartenhaus in Vollbrand stehe. Die Feuerwehr von Schutz und Intervention Winterthur konnte den Brand löschen.

Erste Ermittlungen ergaben, dass gestern vor dem Brand in der Nähe Feuerwerk gezündet wurde. Es kann davon ausgegangen werden, dass das Gartenhaus dadurch Feuer gefangen hat. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Ein Brandermittler der Kantonspolizei Zürich rückte ebenfalls aus.

Zeugenaufruf

Personen, die etwas beobachtet haben oder weitere Angaben zum Brand machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, Tel. 052 267 51 52, zu melden.