Bière VD - Rekrut in den Fuss geschossen

(Bildquelle: Google Maps)

Auf dem Waffenplatz in Bière VD ist es am Dienstag zu einem Militärunfall gekommen. Die Militärpolizei ermittelt.

Am Dienstagnachmittag wurde ein Rekrut der Infanterie in Bière von einem anderen Rekrutenschüler angeschossen. Der Unfall ereignete sich laut "Blick" während einer Übung auf dem Waffenplatz. Demnach löste sich aus dem Gewehr eines Rekruten ein Schuss und traf einen anderen Rekrut am Fuss. Die Armee bestätigt den Vorfall.

Während der verletzte Rekrut umgehend ins Spital eingeliefert wurde, steht der andere unter Schock. Über die Schwere der Verletzung können noch keine Angaben gemacht werden. Wie es zum Unfall kam, ist zurzeit noch unklar. Die Militärpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.