Bern

Bern BE - Verkehrseinschränkungen rund um Berner Velofestival

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Sonntag findet zwischen Bern und Münsingen auch in diesem Jahr das Berner Velofestival statt. Entlang des Rundkurses kommt zu Verkehrseinschränkungen für den motorisierten Verkehr. In den Gemeinden Bern, Muri, Allmendingen, Worb, Rubigen, Münsingen, Belp, Kehrsatz und Köniz ist mit Verkehrsbehinderungen und Strassensperrungen zu rechnen.

Am Sonntag, 18. August 2019, findet in der Region zwischen Bern und Münsingen das diesjährige Berner Velofestival "Hallo Velo!" statt. Entlang des rund 40 Kilometer langen Velorundkurses durch das Aare- und Gürbetal kommt es tagsüber zu Verkehrseinschränkungen. Zudem ist im Bereich der verschiedenen lokalen Eventvillages mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die Rundstrecke, die durch die Stadt Bern sowie die Gemeinden Muri, Allmendingen, Worb, Rubigen, Münsingen, Belp, Kehrsatz und Köniz führt, ist von 0900 bis 1700 Uhr für alle motorisierten Fahrzeuge (ausgenommen E-Bikes) gesperrt. Wegen Auf- und Abbauarbeiten werden einzelne Strassenabschnitte zudem ab 0700 bis 1900 Uhr gesperrt oder mit einem Halteverbot belegt sein.

In der Stadt Bern sind etwa die Zufahrten zum Casino-Parking und zum Hotel Bellevue zu den genannten Zeiten nur via die Kirchenfeldbrücke möglich. Von zirka 0700 bis 1900 Uhr bleiben im Bereich des "City Loop" und der Kernroute unter anderem folgende Strassen für den Individual- sowie den öffentlichen Verkehr teilweise gesperrt: Bundesgasse, Kochergasse, Herrengasse, Münstergasse, Amthausgasse, Kramgasse und Gerechtigkeitsgasse.

Für sämtliche Verkehrsteilnehmer ist auf und neben der Strecke Vorsicht geboten. Die Kantonspolizei Bern organisiert während der Veranstaltung zusammen mit zivilen Streckenposten die Verkehrsumleitungen. Sie ist zudem mit der Bike Police auf dem Velorundkurs präsent. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die entsprechenden Weisungen, Signalisationen und Umleitungen zu beachten. Vorschriftswidrig abgestellte Fahrzeuge werden gebührenpflichtig abgeschleppt.

Der detaillierte Streckenplan, die Standorte der verschiedenen Eventvillages sowie weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.hallovelo.be ersichtlich. Über Einschränkungen beziehungsweise Umleitungen des öffentlichen Verkehrs informiert BernMobil unter www.bernmobil.ch.