Alle News zum Coronavirus

Berlin Tempelhof – Fußgängerin von Auto erfasst

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Rettungsdienst)

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine Fußgängerin in der vergangenen Nacht bei einem Verkehrsunfall in Schöneberg.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr ein 30-jähriger Fahrer eines Mercedes in der Potsdamer Straße in Richtung Hauptstraße. Zeugen berichteten, dass die 63-jährige Fußgängerin gegen 0.20 Uhr bei Rot die Kreuzung Grunewald-/Haupt- und Langenscheidtstraße überquert und von dem Autofahrer erfasst worden sein soll.

Die Frau wurde nach dem Aufprall auf die Fahrbahn geschleudert und dabei lebensgefährlich verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 führt die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang.