Alle News zum Coronavirus

Berlin Tempelhof – Fußgängerin verstorben

Grabstein
Grabstein (Bildquelle: Pixabay)

Am Mittwochachmittag erlitt eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in Mariendorf tödliche Verletzungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 32-Jähriger gegen 15.10 Uhr mit einem Sattelzug die Volkmarstraße und wollte rechts in die Ullsteinstraße abbiegen. Dabei erfasste der Kraftfahrer seitlich mit dem Lkw die 59 Jahre alte Fußgängerin, die die Volkmarstraße in Richtung Colditzstraße überquerte. Die Fußgängerin stürzte, wurde von den rechten Rädern des Sattelaufliegers überrollt und verstarb.

Ein 34-Jähriger, der Zeuge des Unfalls geworden war, erlitt einen Schock und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus, in dem er zur Beobachtung verblieb. Die Ullsteinstraße war zwischen der Volkmarstraße und dem Mariendorfer Damm bis kurz vor 21 Uhr gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 hat die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall übernommen.