Basel BS - 84- Jährige brutal überfallen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: tickermedia)

Am 04.02.2019, zwischen ca. 10.30 und 13.30 Uhr, wurde in einem Mehrfamilienhaus in der Hegenheimerstrasse eine 84-jährige Frau Opfer eines Raubes.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die Rentnerin die Waschküche aufgesucht hatte und in ihre Wohnung zurückkehren wollte. Als sie aus dem Lift stieg, wurde sie plötzlich von einem maskierten Mann angegangen, welcher sie in ihre Wohnung drängte und fesselte.

Er durchsuchte die Zimmer und zwang die Frau, einen Safe zu öffnen. In der Folge gelang es ihm, mehrere hundert Franken zu rauben und unerkannt zu flüchten. Später gelang es der Rentnerin, sich zu befreien und eine Nachbarin zu verständigen, welche die Polizei alarmierte. Für die Betreuung der 84-Jährigen musste vorübergehend die Sanität der Rettung Basel-Stadt beigezogen werden.

Gesucht wird:

Unbekannter, 30-35 Jahre alt, ca. 175 cm gross, weisse Hautfarbe, schlank, markant blaue Augen, trug dunkle Kleider und eine schwarze Kopfhaube, sprach Deutsch (Schweizer Dialekt). Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

basel-stadt