Alle News zum Coronavirus

Bad Oeynhausen - Drei Menschen schwer verletzt

 Bei einem Abbiegemanöver waren zwei Pkw zusammengestoßen
Bei einem Abbiegemanöver waren zwei Pkw zusammengestoßen (Bildquelle: Polizei Minden-Lübbecke)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Mindener Straße/Steinstraße sind am Donnerstagmorgen drei Menschen schwer verletzt worden. Bei einem Abbiegemanöver waren zwei Pkw zusammengestoßen.

Ein 64-jähriger Mann aus Hameln war heute zusammen mit seiner Beifahrerin (60) gegen 7 Uhr auf der Mindener Straße unterwegs und beabsichtigte, mit seinem Nissan nach links in die Steinstraße abzubiegen.

Dabei kam es zu einer heftigen Kollision mit dem entgegenkommenden Audi eines 25-jährigen Bad Oeynhauseners, der auf der Mindener Straße in östliche Richtung fuhr.

Nachdem Rettungskräfte beide Männer aus ihren Fahrzeugen befreit hatten, kamen diese nach einer notärztlichen Erstversorgung zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Minden. Unterdessen brachten Rettungssanitäter die Beifahrerin im Audi ins örtliche Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge waren schwer beschädigt und wurden abgeschleppt. Da die Unfallstelle von zahlreichen abgerissenen Fahrzeugteilen übersät war und zudem noch Öl auslief, musste der betroffene Teil der Kreuzung gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.