Alle News zum Coronavirus
Bern

Autobahn A16 bei Biel BE- 38-jähriger Motorradlenker stürzt und verletzt sich schwer!

Ein Motorradlenker verletzte sich gestern bei einem Unfall in Biel schwer.
Ein Motorradlenker verletzte sich gestern bei einem Unfall in Biel schwer. (Bildquelle: Rega)

Am Sonntagabend ist bei der Ausfahrt der Autobahn A16 in Biel ein Motorradlenker verunfallt. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und musste ins Spital geflogen werden. Der Unfall wird untersucht.

Am Sonntag, 26. Juli 2020, kurz nach 20.20 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Selbstunfall eines Motorrads bei der Ausfahrt der Autobahn A16 in Biel gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen war ein Motorradlenker von Frinvilier herkommend in Richtung Biel unterwegs gewesen, als er kurz vor dem Taubenlochkreisel aus noch zu klärenden Gründen stürzte.

Der 38-jährige Motorradfahrer wurde beim Unfall schwer verletzt. Eine Person vor Ort leistete dem Mann erste Hilfe. Anschliessend wurde er durch ein Ambulanzteam sowie ein Team der Rega vor Ort betreut und schliesslich mit einem Helikopter ins Spital geflogen.

Der betroffene Strassenabschnitt musste infolge des Unfalls und der Arbeiten vor Ort komplett gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Die Kantonspolizei Bern hat Abklärungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.