Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Auffahrunfall in Stadt Schaffhausen - Falsches Lichtsignal beachtet und verunfallt

In der Stadt Schaffhausen kam es gestern zu einer Auffahrkollision.
In der Stadt Schaffhausen kam es gestern zu einer Auffahrkollision. (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am frühen Donnerstagnachmittag (10.09.2020) ereignete sich an der Spitalstrasse ein Auffahrunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen. Verletzt wurde niemand, an beiden Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden.

Am Donnerstag (10.09.2020) um ca. 13:30 Uhr fuhr eine 59-jährige Automobilistin auf der Spitalstrasse in Richtung Stadtzentrum Schaffhausen. Bei der Kreuzung vor der Adlerunterführung hielt die Lenkerin an, da das Lichtsignal rot war. Der hinter ihr fahrende 34-jährige Lieferwagenfahrer beachtete das falsche Lichtsignal und dachte es sei grün.

Dabei kam es zur Auffahrkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die Fahrzeuginsassen wurden nicht verletzt, es entstand jedoch Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen an der Spitalstrasse.