Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Arosa GR - 37-Jähriger verletzt sich mit Mountainbike

Der Mann verletzte sich und musste von der REGA geholt werden.
Der Mann verletzte sich und musste von der REGA geholt werden. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Sonntag ist ein Biker in Arosa auf einer Mountainbike-Strecke gestürzt. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu.

Am Sonntag um 13.45 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mountainbiker den Flowtrail im Gebiet Hörnli in Arosa. Im Bereich von mehreren aufeinander folgenden Sprungkuppen stürzte er.

Mit mittelschweren Verletzungen wurde der Mann von der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen.

Die Kantonspolizei Graubünden hat die Ermittlungen zu den Umständen, die zu diesem Sturz führten, aufgenommen.