Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Altstätten SG - Gestern brannte es in einem Badezimmer

Es brannte gestern in einem Badezimmer in Altstätten.
Es brannte gestern in einem Badezimmer in Altstätten. (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Sonntag (21.06.2020), kurz nach 18:15 Uhr, ist eine Badezimmerlüftung in einem Mehrfamilienhaus an der Ringstrasse in Brand geraten. Als Brandursache steht zurzeit ein technischer Defekt im Vordergrund. Der Sachschaden wird auf über 10'000 Franken geschätzt.

Am Sonntag (21.06.2020), kurz nach 18:15 Uhr, ist eine Badezimmerlüftung in einem Mehrfamilienhaus an der Ringstrasse in Brand geraten. Als Brandursache steht zurzeit ein technischer Defekt im Vordergrund. Der Sachschaden wird auf über 10'000 Franken geschätzt.

Eine Anwohnerin bemerkte Rauch in ihrer eigenen Wohnung und alarmierte darauf die Rettungskräfte. Die eingetroffene Feuerwehr stellte darauf fest, dass der Rauch aus einer Wohnung eines direkt angrenzenden Mehrfamilienhauses stammte. Eine Badezimmerlüftung dürfte auf Grund eines technischen Defekts in Brand geraten sein. Die rund 23 Feuerwehrleute konnten den Brand rasch löschen, bevor er sich weiter ausbreiten konnte. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der genauen Brandursachenermittlung beauftragt. Es entstand Sachschaden von über 10'000 Franken.