Alle News zum Coronavirus
Aargau

Abtwil AG - 31-jähriger Motorradlenker verlor Kontrolle über seinen Töff – Lernfahrausweis abgenommen

Der Töfflenker verunfallte in Abtwil AG.
Der Töfflenker verunfallte in Abtwil AG. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Ein 31-jähriger Lernfahrer kam am Auffahrtstag in Abtwil mit seinem Motorrad von der Strasse ab. Dabei wurde er verletzt. Eine Ambulanz brachte ihn umgehend ins Spital. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab. Den Lernfahrausweis nahm sie ihm vorläufig ab.

Ein 31-jähriger Motorradfahrer kam gestern Donnerstag (Auffahrt), 21. Mai 2020, kurz vor 10.30 Uhr in Abtwil von der Strasse ab und verunfallte.

Der Schweizer aus dem Bezirk Bremgarten fuhr mit einer Suzuki auf der Auwerstrasse in Richtung Abtwil. In einer Linkskurve verlor der Lernfahrer die Herrschaft über sein Motorrad, kam rechts von der Fahrbahn ab und kam zu Fall.

Er wurde verletzt und musste durch die Ambulanzbesatzung ins Spital geführt werden.

Die Kantonspolizei hat ihm den Lernfahrausweis, welchen er erst vor wenigen Tagen erlangte, vorläufig zu Handen des Strassenverkehrsamtes abgenommen.

Der Sachschaden am Fahrzeug wird auf zirka 4'000 Franken geschätzt.