Zuzwil SG - Auto des vermissten Cornel Halter im polnischen Krakau aufgefunden

18.11.2016 10:16 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Seit Dienstag, 27. Oktober 2015, wird in Zuzwil SG der 42-jährige Cornel Halter vermisst. Sein Auto konnte mittlerweile in Krakau (Polen) aufgefunden werden. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht nach wie vor Zeugen.


Cornel Halter bleibt vermisst. - Kapo St. Gallen

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen ist bekannt, dass Cornel Halter am 13. November 2015 einen Geschäftstermin in der Stadt Opava (deutsch Troppau) in der Tschechischen Republik wahrnehmen sollte. Dort ist er aber nie erschienen.

Sein Auto, ein grauer Audi A3, wurde im Sommer dieses Jahres in der Stadt Krakau in Polen aufgefunden. Es stand korrekt parkiert und verschlossen auf einem öffentlichen Parkplatz. Die beiden Städte liegen rund 200 Fahrkilometer voneinander entfernt.

Das Auto wurde sichergestellt und in die Schweiz überführt. Die Kantonspolizei St. Gallen wird es auf Spuren untersuchen. Allenfalls ergeben sich daraus Hinweise auf das Verschwinden von Cornel Halter.

Offene Fragen

Bislang konnte nicht geklärt werden, wer das Auto nach Krakau chauffierte und dort parkte. Weiter ist ein möglicher Bezug zwischen Cornel Halter und Krakau unbekannt. Personen, welche Angaben zum Vermissten und den offenen Fragestellungen machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei St. Gallen, +41 (0)58 229 49 49, in Verbindung zu setzen.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland