Wollerau SZ - Zwei Verletzte nach seitlicher Frontalkollision

13.01.2018 11:11 | Von: Kantonspolizei Schwyz

Am Freitag wurden zwei Personen bei einem Unfall mittelschwer verletzt.


Am Freitagabend, 12. Januar 2018, fuhr ein 80-jähriger Autofahrer um ca. 20.45 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Samstagernstrasse in Richtung Wollerau. Bei der Verzweigung Samstagernstrasse/Schindellegistrasse kollidierte er seitlich-frontal mit dem Fahrzeug einer von Wollerau herkommenden, 37-jährigen Autofahrerin. Bei der Kollision verletzten sich die Autofahrerin sowie ihr 9-jähriges Kind mittelschwer. Sie mussten vom Rettungsdienst hospitalisiert werden. Ihr zweites, 7-jähriges Kind wurde nach dem Unfall zur Kontrolle ins Spital gefahren, blieb jedoch unverletzt. Die Strasse musste bis 22.30 Uhr gesperrt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden. 

Artikelfoto: Kantonspolizei Schwyz

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland