Wilchingen SH - Zivilschützer bringen Bohnerzpfad auf Vordermann

14.04.2018 08:48 | Von: Schaffhauser Polizei

Von Montag (09.04.2018) bis Donnerstag (12.04.2018) stellten Pioniere der Zivilschutzorganisation Schaffhausen in Wilchingen den Bohnerzpfad und ein Biotop in Stand.


20 Pioniere des Schaffhauser Zivilschutzes reparierten von Montag (09.04.2018) bis Donnerstag (12.04.2018) – im Rahmen eines Wiederholungskurses – den Bohnerzpfad bei der Chohlplatzhütte im Wangental, Gemeinde Wilchingen. Die Männer erneuerten die Randläufe der Bohnerzspur, bauten eine neue Brücke, versahen einen bestehenden Übergang mit einem Gittergewebe als Rutschsicherung, erneuerten eine Treppe und legten einen neuen Pfad an.

In der gleichen Zeitspanne stabilisierten die Zivilschutzpioniere den Steg im Biotop im Wangental und ersetzten dort auch die Sockelhölzer der beiden Beobachtungshütten.

Bei diesen Arbeitseinsätzen konnten die Kader Führungstätigkeiten trainieren und sich die Zivilschutzdienstleistenden an Arbeitsgerätschaften üben, die sie bei einem allfälligen Rettungs- bzw. Katastropheneinsatz bedienen müssen.

Artikelfoto: Schaffhauser Polizei

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland